Nach hinten gesetzte Informationswände 5 Meter hoch zeigen schon vom Hallengang die wichtigsten Informationen für den Interessenten. Service- und Besprechungsräume sind so integriert, dass diese sich fast unsichtbar in das architektonische Bild des Messestandes intergieren.
Die Bild und Textinformationen sind insgesamt mit 832 m² Digitaldrucken auf transparentem Soff dargestellt. Speziell konstruierte Spannsysteme ermöglichen es eine homogene Oberfläche darzustellen. Die Präsentation der Produkte wurde mittels für den Kunden entwickelten Produktpräsentern erzielt, die sich durch die Wiederverwendbarkeit auf anderen Messen auszeichnen.
Die Messestände mit insgesamt 620m² in 2 Hallen wurde für ein Unternehmen im Bereich Aus und Weiterbildung geplant und auf der Messe didacta in Köln montiert.

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie diese Website zu verlassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.